Starter-Training Programmierung für Bildungseinrichtungen

 

Als Online-Kurs eignet sich das Starter-Training Programmierung als Vorkurs zur Programmierung und auch zur Ergänzung von Einführungs- und Grundkursen Programmierung.

Starter-Training Programmierung für Bildungseinrichtungen: Als Vorkurs oder Ergänzung eines Grundkurses Programmierung.
Starter-Training Programmierung für Bildungseinrichtungen: Als Vorkurs oder Ergänzung eines Grundkurses Programmierung.

Folgende Kompetenzen werden vermittelt:

  • Grundlegende Kenntnisse über die in Bezug auf die Programmierung relevante Architektur eines Computers.
  • Entwurf einfacher prozeduraler Algorithmen als Pseudocode.
  • Kenntnis grundlegender Konzepte der Sprache Java oder der Sprache PHP.
  • Kenntnis der Elemente prozeduraler Programmierung: Sequenz, Entscheidung, Wiederholung.
  • Kenntnis der wichtigsten Datentypen und Arrays.
  • Erste Schritte in der Programmierung.

So funktioniert das Starter-Training Programmierung:

Das Starter-Training ist ein Online-Kurs auf Basis Moodle, welcher alle notwendigen Kursmaterialien beinhaltet:

  • Text und Graphiken basierend auf einem Skript von mehr als 100 Seiten – der Text beschränkt sich gezielt auf das Wesentlichste und kommt ohne überflüssigen Ballast.
  • In Videos werden die wichtigsten Konzepte zusätzlich erläutert.
  • Gezielte Übungen und Musterlösungen für die ersten Schritte in der Programmierung.
  • Multiple-Choice-Fragen zur Selbstevaluation
  • Als Moodle-Kurs können zusätzlich die kollaborativen Elemente einer Lernplattform ergänzt werden, wie z.B. ein Diskussionsforum, Erstellung eines gemeinsamen Glossars u.v.a.m.
  • Der Kurs kann lizenziert werden, entweder auf der Plattform der Tirsus GmbH oder auch zur Installation auf der hauseigenen Lernplattform.

Eingangskompetenzen zum Absolvieren des Starter-Trainings

Der Lernende/Studierende

  • kann einen Browser benutzen und im Internet surfen,
  • weiß, wie man eine Datei mit Hilfe eines Browsers hoch lädt, also wie man einen Upload eines Files durchführt,
  • ist in der Lage, E-Mails zu lesen und zu schreiben,
  • findet ein File (also eine Datei) auf seinem/ihrem Computer
  • kann Files (also Dateien) ein- und auspacken (.zip),
  • Ist in der Lage, aus dem Internet Programme herunterzuladen und auf seinem/ihrem Computer zu installieren.

Autorin des Starter-Trainings Programmierung

Ursula Deriu

Ursula Deriu ist seit 1996 Jahren als IT-Dozentin an der Berner Fachhochschule und seit 2012 bei der Fernfachhochschule Schweiz tätig. Sie unterrichtet Fächer rund um Software-Entwicklung, Data Management und Web Science und hat sich Fernlehre spezialisiert.

 

Starter-Training Programmierung für Einzelpersonen

Sie möchten das Starter-Training Programmierung als Einzelperson nutzen: mehr Information finden Sie hinter diesem Link.

Die Unterschiede zum Starter-Training Programmierung für Bildungseinrichtungen

Die beiden Ausgaben stimmen inhaltlich überein. Einzig die Anrede der Studierenden erfolgt mit „Sie“ statt mit „Du“ wie in der Ausgabe für Einzelpersonen. Die markantesten Unterschiede liegen in den Lizenzbedingungen:

Bildungseinrichtungen können das Starter-Training Programmierung

  • lizenzieren zur Installation auf eigenen Servern,
  • durch eigene Dozierende begleiten lassen,
  • durch Präsenzunterricht ergänzen,
  • als Unterrichtsmaterial einsetzen,
  • innerhalb der Lizenzbedingungen weiter entwickeln.

Ja, das Starter-Training Programmierung interessiert mich

Sie möchten das Starter-Training Programmierung lizenzieren für eine Organisation oder eine Schule? Auf der Tirsus-Online-Plattform oder im eigenen LMS? Bitte beschreiben Sie Ihren Bedarf im Anfrage-Formular. Wir werden uns mit einem Vorschlag bei Ihnen melden.

Anfrage-Formular
Manche Fragen lassen sich mündlich besser beantworten.
Wir wollen keinen Spam. Mit einem Klick auf das Feld und der Beantwortung der folgenden Fragen, wird verifiziert, dass Sie ein Mensch sind. reCAPTCHA ist ein Service von Google.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar