IT-Beratung und E-Learning

 

Ursula Deriu Tirsus GmbH

 

 

 

 

Big-Data-Technologien und Data Science sind der fachliche rote Faden in meinem Berufsleben … und meine Leidenschaft ist es, Menschen zusammen zu bringen, zu coachen und zu einem gemeinsamen Ziel zu führen. 

 

Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite beim allen Themen rund um meine Fachgebiete sowie der unternehmensinternen Aus- und Weiterbildung mit Schwerpunkt E-Learning und IT-Architekturen

Meine berufliche Laufbahn beruht auf vier Pfeilern:

  1. Das den Suchmaschinen zugrunde liegende Information Retrieval bildet den ersten roten Faden. Gerade in den letzten Jahren hat dieses Wissensgebiet einen neuen Entwicklungsschub erlebt: Erkenntnisse aus dem Machine Learning, der Computerlinguistik und semantische Technologien vereinen sich mit dem Information Retrieval. Wissensrepräsentation ist ein wichtiger Bestandteil bei der erfolgreichen Konfiguration von Suchmaschinen. Folksonomien, Thesauri, Ontologien wirken als Schmiermittel für treffsichere Suchen.
  2. Grosse Systeme brauchen solides Data-Management und so richte ich meinen Fokus nicht nur auf relationale Datenbanken sondern gerade auch auf Big Data- und NoSQL-Systeme.
  3. Ich bringe einen soliden IT-Hintergrund mit sowie langjährige Erfahrungen in vielen Rollen der Software-Entwicklung in der ganzen Kette vom Requirement Engineering, Architektur, Programmierung, Test und Einführung. Web-Programmierung und Big Data- und Datenbanktechnologien bilden einen weiteren roten Faden.
  4. Den dritten Pfeiler bilden die verschiedensten Führungsrollen, welche ich bisher bekleiden durfte, sei es als Geschäftsführerin, Projektleiterin, Team-Leiterin. Regelmässig begleitete ich in diesen Rollen erfolgreich eine Umbruchsituation und lebe das agile Mindset.
  5. Mit Leidenschaft erfüllt mich ich meine langjährige Dozententätigkeit an der Fernfachhochschule Schweiz und der Berner Fachhochschule in Data-Science-Fächern, Programmierung und Big-Data- und Datenbank-Technologien.

Auch im E-Learning gilt: Was in einem Unternehmen funktioniert, braucht im andern nicht auch zu klappen. Die vorhandene Firmenkultur, die Menschen und ihre Erwartungen und die Art der Tätigkeit bilden die wichtigsten Randbedingungen auch für interne Aus- und Weiterbildung.

Herzlichst

Ursula Deriu

 

Detailliertes Profil  | Publikationen | Mein BlogKontakt